Wie es dazu kam

Manchmal geschehen Dinge in unserem Leben, die uns verändern und in eine neue Richtung weisen. Bei mir war das im Juni 2011 der Fall, als die Hündin Sina in mein Leben kam. Ich bekam dadurch die Gelegenheit, mich mit mir selber auseinanderzusetzen und mit der Frage, was Hunde wirklich brauchen.

 

Sina war so ganz anders als alle Hunde, die ich bisher kennengelernt hatte. Ihre Ängstlichkeit machte uns das Leben und den Alltag schwer. Und diese Angst war resistent gegen alles, was ich in Fachliteratur, in der Hundeschule oder bei Hundetrainern finden konnte. Auch Homöopathie und Buschblütentherapie brachten uns nicht weiter. Mit der Zeit schien sich das Problem eher zu verschlimmern als zu bessern. Nach zwei Jahren und etlichen Versuchen, das Problem in den Griff zu bekommen, waren wir an einem absoluten Tiefpunkt angelangt.

 


Zu dieser Zeit lernte ich Sylvia Rassloff kennen und ihre Art, mit Tieren zu sprechen. Damit eröffnete sich mir eine andere Welt. Durch die Tierkommunikation hatte ich erstmals wirklich Zugang zu meinem Hund und bekam Antworten auf so manche Frage. Ausserdem entdeckte ich, was in Tieren alles steckt, was sie bewegt und dass sie nicht so einfach gestrickt sind, wie wir Menschen das zu glauben pflegen. Ab da war es mir unmöglich, mit den üblichen Trainingsmethoden der Konditionierung weiterzumachen.

 

Mit der Entdeckung von Maja Nowak und ihrer Arbeit fand ich endlich auch eine praktische Umgangsform mit meinen Hunden, die uns alle glücklicher macht. Es ist eine sehr direkte und natürliche Kommunikation, ohne alles Künstliche, das wir heute in der Hundeerziehung anwenden. Es ist an der Zeit dass wir aufhören, Hunde und Tiere allgemein als defizitäre Wesen zu betrachten.

 

Heute habe ich meinen eigenen Weg gefunden und kombiniere, was sich in der Praxis als nützlich erwiesen hat. Das Ziel ist immer eine echte und harmonische Beziehung, die alle Beteiligten glücklich macht. Ich arbeite nicht mit den Rudelstellungen und nehme keine Einschätzungen von Hunden mehr vor.

 

Stationen meiner Ausbildung:

2005/2006 Erwachsenenbildung SVEB 1

2008/2009 Systemisch lösungsorientierter Coach

2013: Mensch Hund Kommunikation bei Sylvia Rassloff, www.tiere-verstehen.com

2013: Basisseminar Tierkommunikation bei Sylvia Rassloff

2013: Aufbauseminar Tierkommunikation bei Sylvia Rassloff

2014: Mensch Hund Kommunikation bei Franziska Theurer (ehemalige Trainerin im Team von Maja Nowak) www.dog-energy-resort.de

2015: Assistenz am Seminar Mensch Hund Kommunikation von Franziska Theurer in der Schweiz

2012 - 2017: Freiwillige Helferin im Canile Sanitario von Vieste, Süditalien

Pflegestelle für Welpen und erwachsene Hunde mit speziellen Bedürfnissen, Arbeit mit verhaltensauffälligen Hunden und Beratung von Familien mit ebensolchen Hunden.

Die Mountainbikestation, die mein Mann und ich jeweils in den Sommermonaten in Süditalien betreiben erlaubt es mir, im Tierschutz vor Ort nützlich zu sein, und ich durfte dabei sehr viel lernen. Diese Ära geht nun zu Ende, im Oktober 2017 werden wir definitiv in die Schweiz zurückkehren.

 

Mein Team, das mich teilweise bei der Arbeit mit anderen Hunden unterstützt:

Das Team: Sina

Sina - die Friedfertige, kam im Juni 2011 zu uns. Ihr habe ich alles zu verdanken. Sie zwang mich mit ihrem Verhalten, neue Wege im Umgang mit Hunden zu finden und lehrte mich, dass sich (zum Glück) nicht alle Hunde in ein Schema einfügen, das wir in unserem Kopf entworfen haben. Sina ist bis heute mein Katalysator und meine Entwicklungshelferin.

 

Mehr zu Sina

Das Team: Luis

Luis - der Streitschlichter und Hüter der Ordnung. Er kam im Mai 2014, sozusagen aus heiterem Himmel zu uns. Dieser kleine Mann wird gerne unterschätzt. Er ist ein Führertyp und legt grossen Wert auf einen respektvollen Umgang. Für mich ist er der Beweis dafür, dass auch in kleinen Hunden ganz viel steckt und dass auch sie respektiert und als Hund gesehen werden wollen. Grösse lässt sich eben nicht nur in Zentimetern messen.

 


Fotos: Condi Scherrer


 

Ehrenmitglied im VdU - Verbund der Unabhängigen

Wegbereiter Mensch Hund Kommunikation